Der Independent Softdrink Blog

Wir testen Softdrinks: alles was prickelt, Geschmack vorgibt, entfernt trinkbar ist und weder Alkohol noch "Energy" enthält. Trink die Welt: Softdrinks: Brausen, Colas, Nerdbrausen, Hipsterkram, Wellnessgetränke.

Monthly Archives / Juli 2015

  • Jul 22 / 2015
  • 0
Allgemein

Margret & Karl Voelkel – Schwarze Johannisbeer Schorle


Riecht volles Rohr nach schwarzer Johannisbeere. Und schmeckt auch volle Kajüte danach. Sehr herbe. Seeehr sauer – aber nicht die doofe Zitronensäure. Der Geschmack brettert hammer-kantig in die Fresse und ein Schluck alleine hält sich gefühlt einen ganzen Abend in Mund und Rachen.
An der Grenze zum Geschmacks-Overkill. Kompromisslos. Nichts für Weicheier.




Der Softdrink "Margret & Karl Voelkel - Schwarze Johannisbeer Schorle" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte
  • Jul 22 / 2015
  • 0
Allgemein

Adelholzener – Schorle – apfel taube bio

Riecht nach Apfel. Ist zwar als Schorle deklariert, enthält aber recht wenig Kohlensäure. Schmeckt nach Apfel – etwas herbe, wenig süß. Interessanterweise kein unangenehmer Traubenbeigeschmack, wie das oft bei Getränken mit Traubenanteil der Fall ist. Soldie aber profilfrei.
Echt beknackt ist der Kindersicherungsverschluß, mit dem wir unsere Schwierigkeiten hatten. Ist der verantwortlich für den geringen Kohlesäuregehalt?




Der Softdrink "Adelholzener - Schorle - apfel taube bio" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2.5 Punkte
  • Jul 22 / 2015
  • 0
Allgemein

Christinen – melisse eisenkraut Kräutergenuss


Riecht kräuterig. Schön feinperlig beim Eingießen. Schmeckt sauer, mit einem Hauch undefinierbaren Krautes. Der Geschmack ist schon vor dem Abgang verschwunden. Die Süße tendiert gegen Null.
Die Coca Cola unter den Eisenkrautgetränken.

Seiten:12
Du kennst einen neuen Softdrink - den wir noch nicht getestet haben? Bescheid!