Der Independent Softdrink Blog

Wir testen Softdrinks: alles was prickelt, Geschmack vorgibt, entfernt trinkbar ist und weder Alkohol noch "Energy" enthält. Trink die Welt: Softdrinks: Brausen, Colas, Nerdbrausen, Hipsterkram, Wellnessgetränke.

Monthly Archives / November 2016

  • Nov 30 / 2016
  • 0
Allgemein

Dr. Pepper – Cherry

 

Riecht wie ein Dr. Ppper. Schmeckt sehr süß, leicht marzipanig. Im Abgang kommt eine rauchige Note zum Vorschein. Die Kirsch-Tönung ist nur sehr im Hintergrund zu erschmecken.
Für ein Cherry-Produkt nicht „süß“ genug. Hahaha.




Der Softdrink "Dr. Pepper - Cherry" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1.5 Punkte
  • Nov 30 / 2016
  • 0
Allgemein

A&T – Root Beer

 

Riecht nach Asphalt. Ist echt prima süß mit der Root-Beer-üblichen Lakritz-Tönung. Schmeckt ähnlich Dr. Pepper, nur – Hut ab – viel süßer. Der Klonungsversuch ist eigentlich recht gut gelungen, wenn nur der Zucker nicht so fies im Mund stauben würde.
Voll krasse Dröhnung.




Der Softdrink "A&T - Root Beer" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte
  • Nov 23 / 2016
  • 0
Allgemein

Cascara

 

Riecht retro. Schmeckt nach den 1970ern. Eindeutig. Spaghetti und Fleichsoße mit Karotten und Staudensellerie. Hey, mega-ungewöhnlich. Der Nachgang ist undefinierbar und offenbart Null-Süße.
Zwar nicht lecker, aber…
…wattn Charakter.
Könnte man sich ab und an gönnen.




Der Softdrink "Cascara" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte
  • Nov 23 / 2016
  • 0
Allgemein

Club-Mate – Granat (revisited)

 

Riecht matig. Schmeckt sehr merkwürdig: der Mategeschmack dominiert, dann kommt die rauchige Note, gefolgt von einer sauren. Wo bleibt die Granat-Note, die intensive Frucht? Die weiteren Schlucke bringen keine Harmonie in den Abgang.
Auch der zweite Test bringt keinen verschmähten Heuler zum Vorschein.




Der Softdrink "Club-Mate - Granat (revisited)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte
  • Nov 23 / 2016
  • 0
Allgemein

fritz – mate

 

Riecht strong nach Räucherei. Schmeckt abgefahren: extrem herbe, moorig und im Abgang kommt Zuckerwatte dazu. Schon nach dem ersten Schluck offenbart sich eine staubtrockene Mundhöhle. Ab dem dritten Schluck verliert sich die Sensation. Erfrischend? Geht so. Aber Charakter bis zum Anschlag.




Der Softdrink "fritz - mate" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte
Seiten:123
Du kennst einen neuen Softdrink - den wir noch nicht getestet haben? Bescheid!