Der Independent Softdrink Blog

Wir testen Softdrinks: alles was prickelt, Geschmack vorgibt, entfernt trinkbar ist und weder Alkohol noch "Energy" enthält. Trink die Welt: Softdrinks: Brausen, Colas, Nerdbrausen, Hipsterkram, Wellnessgetränke.

Monthly Archives / Dezember 2016

  • Dez 14 / 2016
  • 0
Allgemein

Great Royal Kingers – Fermented Tonic Water

 

 

Uräh – beim Eingießen hatten wir den Eindruck in der Klebstoffabteilung eines Baumarktes zu sein. Schmeckt zitronig und dabei sehr, sehr sauer. Der Bitterfaktor, der bei einem Tonic Water erwartet wird, ist sehr limitiert. Nach jedem Schluck klingt die Knallsäure schnell ab und die Klebstoffabteilung sagt „Hallo, da bin ich!“.
Eine Geschmackswanderung zwischen zwei unharmonischen Polden.




Der Softdrink "Great Royal Kingers - Fermented Tonic Water" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte
  • Dez 14 / 2016
  • 0
Allgemein

Küstengold – Wasser+Frucht – Holunderblüte-Limette

 

Riecht nach Holunder. Schmeckt im ersten Schluck fürchterlich süß, im Abgang leicht säuerlich. Die Apfel- und Holunderaromen stehen deutlich im Vordergrund, die Limette wurde vielleicht an der Flasche vorbei getragen. Und über allem klingeln die Zuckeraustauschstoffe.
Kratzt im Hals. Unausgewogen + unentspannt.




Der Softdrink "Küstengold - Wasser+Frucht - Holunderblüte-Limette" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1.5 Punkte
  • Dez 14 / 2016
  • 0
Allgemein

vivaris – Limonade – Holunder-Brombeer-Schlehe

 

Riecht süßlich-beerig-teeig. Beim Eingießen wenig Kohlensäure. Schmeckt ersteinmal sehr süß. Im Abgang kommt eine leicht herb-beerige, säuerliche Note dazu. Aber schon während des Schluckens fängt es an im Mund zu kleben. Ab dem zweiten Schluck entwickelt sich ein voller, satter Geschmack, der nicht nur entfernt an aufgelöste Gummibären erinnert.




Der Softdrink "vivaris - Limonade - Holunder-Brombeer-Schlehe" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 3.5 Punkte
Du kennst einen neuen Softdrink - den wir noch nicht getestet haben? Bescheid!