Kategorien
Allgemein

Hello Kitty Star Drink – Himbeer-Feijoa (Import)

 

 

Beim Eingießen wird man schon von einem unfaßbar süßlichen Kunsthimbeergeruch umgeworfen. Schmeckt kanllsüß, nach synthetischer Himbeere, leicht bitter im Abgang. Das Getränk erinnert uns an Kinderhustensaft, nur ohne Hustenlöser.
Nix für Öko-Mutties. Dies ist die Realität! Gruselig.




Der Softdrink "Hello Kitty Star Drink - Himbeer-Feijoa (Import)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1.5 Punkte
Kategorien
Allgemein

Great Royal Kingers – Fermented Tonic Water

 

 

Uräh – beim Eingießen hatten wir den Eindruck in der Klebstoffabteilung eines Baumarktes zu sein. Schmeckt zitronig und dabei sehr, sehr sauer. Der Bitterfaktor, der bei einem Tonic Water erwartet wird, ist sehr limitiert. Nach jedem Schluck klingt die Knallsäure schnell ab und die Klebstoffabteilung sagt „Hallo, da bin ich!“.
Eine Geschmackswanderung zwischen zwei unharmonischen Polden.




Der Softdrink "Great Royal Kingers - Fermented Tonic Water" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte
Kategorien
Allgemein

Thomas Henry – Tonic Water (Glasflasche)

 

Riecht nur leicht nach Tonic Water, fast neutral. Schmeckt im ersten Schluck süß, im Abgang entwickelt sich eine wunderbar bittere und trockene Richtung. Nach dem zweiten Schluck wird es dann im Mund fast staubig.
Vielleicht etwas eindimensional, aber trotzdem lecker.




Der Softdrink "Thomas Henry - Tonic Water (Glasflasche)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4.5 Punkte
Kategorien
Allgemein

vivaris – Limonade – Holunder-Brombeer-Schlehe

 

Riecht süßlich-beerig-teeig. Beim Eingießen wenig Kohlensäure. Schmeckt ersteinmal sehr süß. Im Abgang kommt eine leicht herb-beerige, säuerliche Note dazu. Aber schon während des Schluckens fängt es an im Mund zu kleben. Ab dem zweiten Schluck entwickelt sich ein voller, satter Geschmack, der nicht nur entfernt an aufgelöste Gummibären erinnert.




Der Softdrink "vivaris - Limonade - Holunder-Brombeer-Schlehe" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 3.5 Punkte