Der Independent Softdrink Blog

Wir testen Softdrinks: alles was prickelt, Geschmack vorgibt, entfernt trinkbar ist und weder Alkohol noch "Energy" enthält. Trink die Welt: Softdrinks: Brausen, Colas, Nerdbrausen, Hipsterkram, Wellnessgetränke.

Monthly Archives / Januar 2017

  • Jan 25 / 2017
  • 0
Allgemein

StarDrink – SchneeLimo – Apfel & Vanille Geschmack

 

Riecht nach des Chemikers Vanille. Schmeckt nach Vanillebackaroma (die zum Träufeln) in Wasser aufgelöst, mit einem Spritzer Säure aus der Plastikzitrone. Zum vollen Glück fehlt leider das Bratapfelaroma. Im Abgang geht die Geschmacksorgie dann in Richtung Eisbonbon.
Wer denkt sich so ein Getränk aus? Wer ist die Zielgruppe? Oh nee.




Der Softdrink "StarDrink - SchneeLimo - Apfel & Vanille Geschmack" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 0.5 Punkte
  • Jan 25 / 2017
  • 0
Allgemein

Trader Joe´s – Sparkling EisTee – Pfirsich

 

Riecht nicht nach einem Naturprodukt. Schmeckt zuerst nach Schwarzteeextrakt und dann knattert die volle Breitseite von artifiziellem Pfirsich durch den Rachenraum. Dann kommt die Säure und – plopp – dann das Nix. Ab dem zweiten Schluck blockiert „Pfirsich“ alle Geschmacksrezeptoren – sogar der Tee ist nicht mehr schmeckbar.
Aber, wir haben schon schlimmere Tees getrunken. Seufz.




Der Softdrink "Trader Joe´s - Sparkling EisTee - Pfirsich" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte
  • Jan 25 / 2017
  • 0
Allgemein

Pure – Rhabarber-Cassis

 

Riecht nach Rhabarber. Schmeckt deutlich nach Rhabarber. Milde Säure ist hier gepaart mit sanfter Süße und einem weichen Malzgeschmack im Hintergrund. Das Getränk kommt ab dem zweiten Schluck vollmundig aber auf leisen Pfoten. Der Abgang ist bierig. Keine Offenbarung aber erfrischend.




Der Softdrink "Pure - Rhabarber-Cassis" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte
  • Jan 25 / 2017
  • 0
Allgemein

vio – Schorle – mit Rhabarber Direktsaft

 

Riecht undefinierbar, aber nicht nach Rhabarber. Schmeckt holzig, erdig, torfig, sauer. Doch, das Getränk ist dominant sauer, mit nur versteckter Süße. Es macht spätestens nach dem zweiten Schluck stumpfe Zähne – so wie wir das von einem Rhabarbergetränk erwarten. Es ist zwar kantig, kommt aber eher quer in den Gaumen rein.  Irgendetwas läßt es eher unrund schmecken.




Der Softdrink "vio - Schorle - mit Rhabarber Direktsaft" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2.5 Punkte
  • Jan 25 / 2017
  • 0
Allgemein

now – Pink Rhabarber

 

Riecht rhabarberig. Beim Eingießen entwickelt sich ordentlich Kohlensäure. Schmeckt recht sanft nach Rhabarber mit einer kräftigen Süße, die für Volumen sorgt. Dabei kommt das Getränk eher weich, wenig sauer und ohne einen Anflug von Herbheit rüber. Ein ausgewogener Gaumeschmeichler präsentiert sich hier. Allerdings verfliegt der Rhabarber-Geschmack recht schnell.




Der Softdrink "now - Pink Rhabarber" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte
  • Jan 12 / 2017
  • 0
Allgemein

Miranda – Gout fraise (France)

 

Riecht süß und künstlich. Der erste Schluck schmeckt nach aufgetautem Wassereis. Ab dem zweiten Schluck klompern die Würfelzucker in der Mundhöhle. Der Geschmack ist sowas von fabrikproduziert, sogar das Etikett behauptet noch nicht einmal, dass Erdbeere enthalten ist. Schmeckt ungesund und nicht nur die Farbe ist verstörend.




Der Softdrink "Miranda - Gout fraise (France)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1 Punkte
  • Jan 12 / 2017
  • 0
Allgemein

Rubicon – Sparkling Guave

 

Der bisher am häufigsten getestete Softdrink. Und es steht kein „revisited“ dabei? Diesmal ist das Lizenzprodukt aus Deutschland auf dem Prüfstand.
Riecht süß und exotisch. Schmeckt süß, guavig und im Abgang etwas herbe mit einer leicht säuerlichen Komponente. Vor allem aber süüüß! Eine ganze Dose zu verputzen dürfte eine echte Herausforderung sein – vielleicht klappts mit Pommes und nem Schnitzel.
Dieser Softdrink hat irgendwas undefiniert positives.




Der Softdrink "Rubicon - Sparkling Guave" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 3 Punkte
  • Jan 12 / 2017
  • 0
Allgemein

StarDrink – Brasilian Summer – Mango-Pitanga-Geschmack (revisited)

 

Die WM ist schon ein paar Tage vorbei. Wie schmeckt so ein Getränk im Winter?
Riecht exotisch. Schmeckt nach dem Getränkeinhaltsstoffe-Bausatz „Exotik“, dessen Hauptbestandteil Wasser ist. SEHR schorlig. Und dafür ist es wieder zu süß für unseren Geschmack. Wo ist die Orange und wo ist die Mango?
In unserer Erinnerung hat der Softdrink im Sommer intensiver geschmeckt.




Der Softdrink "StarDrink - Brasilian Summer - Mango-Pitanga-Geschmack (revisited)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte
Seiten:12
Du kennst einen neuen Softdrink - den wir noch nicht getestet haben? Bescheid!