Der Independent Softdrink Blog

Wir testen Softdrinks: alles was prickelt, Geschmack vorgibt, entfernt trinkbar ist und weder Alkohol noch "Energy" enthält. Trink die Welt: Softdrinks: Brausen, Colas, Nerdbrausen, Hipsterkram, Wellnessgetränke.

Monthly Archives / Februar 2017

  • Feb 27 / 2017
  • 0
Allgemein

Lurisia – Il nostro Chinotto (Italia) (revisited)

 

Riecht sehr intensiv nach Bitterorange. Schmeckt zuerst säuerlich zitronig, dann kommt eine fruchtige Bitterkomponente dazu, die wiederum von einer fast öligen Süße harmonisch unterfangen wird. Im Abgang intensiviert sich der Geschmack, der wunderbar im Dreieck Sauer – Süß – Bitter ausbalanciert ist.




Der Softdrink "Lurisia - Il nostro Chinotto (Italia) (revisited)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4.5 Punkte
  • Feb 27 / 2017
  • 0
Allgemein

San Pellegrino – Chino (Italia)

 

Riecht intensiver als die Variante von San Benedetto. Schmeckt zuerst etwas schwächer, im Abgang entwickelt sich dann aber eine stärkere Bitternote. Ab dem zweiten zweiten Schluck zeigt sich, dass das Getränk mehr Volumen hat (es ist somit auch süßer) und sein Stehvermögen ausgeprägter ist.




Der Softdrink "San Pellegrino - Chino (Italia)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte
  • Feb 22 / 2017
  • 0
Allgemein

Vita – Caribic Orangen-Guaven-Limonade

 

 

Riecht künstlich „exotisch“, so Mango-Papaya-mäßig. Entwickelt beim Eingießen wenig Kohlensäure. Schmeckt irgendwie klischee-exotisch, leider konnten wir die ausgepriesene Orange (2,7%) und auch die Guave (0,5%) nicht herausschmecken. Der Abgang ist leicht bitter – nicht unangenehm. Das Getränk schwebt geschmacklich auf einem undefinierbaren Exotik-Teppich und tut nicht weh.




Der Softdrink "Vita - Caribic Orangen-Guaven-Limonade" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2.5 Punkte
  • Feb 22 / 2017
  • 0
Allgemein

Adelholzener – Kirsche bio

 

Riecht nach Kirschlolli. Schmeckt nach ausgequetschten und verdünnten Coctailkirschen mit leichtem Amaretto-Einschlag. Nicht unbedingt künstlich – ist sogar ausgewogen süß – aber das Getränk kommt geschmacklich in Puschen dahergeschlurft. Könnte peppiger sein.




Der Softdrink "Adelholzener - Kirsche bio" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 3 Punkte
  • Feb 15 / 2017
  • 0
Allgemein

Pure – Bitter Orange

 

Riecht bierig. Schmeckt nach einer Mischung aus Faßbrause und Malzbier mit leicht orangiger Note. Im zweiten Schluck intensiviert sich der Eindruck nur minimal.
Unknackig und harmlos. Liegt einfach zu schlaff in der Geschmackshängematte.




Der Softdrink "Pure - Bitter Orange" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2.5 Punkte
  • Feb 15 / 2017
  • 0
Allgemein

Adelholzener – Orange bio

 

Riecht nach nach Orangenschalenöl. Schmeckt nach der vollen Frucht, mit einem deutlichen Tick Mandarine (die nicht enthalten ist). Süßer und voller als die vio bio-Variante. Sehr fesch. Der Fiaker rollt die Allee des guten Geschmacks hinunter.




Der Softdrink "Adelholzener - Orange bio" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte
Seiten:12
Du kennst einen neuen Softdrink - den wir noch nicht getestet haben? Bescheid!