Monat: März 2017

Niasca Portofino – Limonata (Italia)

  Nettes Flaschendesign. Riecht nach Zitronenschale. Schmeckt zitronig-süß, wenig säuerlich, deutlich bitter, auf der Zunge prickelnd. Im Abgang entwickelt sich ein wunderbarer Zitronenöl-Geschmack, der voll fett und dominant daherkommt. Ein edles, hochbarockes Gesöff, das aber nix für glühendheiße Sommertage ist. Der Softdrink “Niasca Portofino – Limonata (Italia)” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 5 Punkte

San Benedetto – Prima Spremuta – Limone (Italia)

  Riecht nach Zitronenöl. Schmeckt süß und säuerlich. Im Abgang entwickelt sich die deutliche Zitronenölnote und die Süße rollt noch stärker hervor. Es ist keine Megasüße oder metallene Süßungsmittelsüße sondern eine kitzlige Süße, die auf den Namen Sucralose hört. Diese Süße hallt ziemlich lange nach. Der Softdrink “San Benedetto – Prima Spremuta – Limone (Italia)” …

San Benedetto – Prima Spremuta – Limone (Italia) Read More »

Adelholzener – Lemon bio

  Riecht zitrussig. Beim Eingießen zischt und sprudelt es nur leicht. Schmeckt süß, eher nach Orange als nach Zitrone, wenig sauer. Im zweiten Schluck offenbart sich eine moderate Langweiligkeit mit wenig Charakter. Vielleicht liegt das an dem hohen O-Saftanteil, der das Getränk zu glattgeschliffen und harmlos die Kehle herunterfließen läßt? Der Softdrink “Adelholzener – Lemon …

Adelholzener – Lemon bio Read More »

now – Fresh Lemon

  Riecht nach Zitrone. Schmeckt sauer, weig süß, leicht dumpf, wenig spritzig. Der Geschmack ist sehr moderat und ausgewogen, er geht in Richtung Bitter Lemon. Vielleicht weil Orangensaft in dem Getränk enthalten ist? Etwas langweilig. Der Softdrink “now – Fresh Lemon” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 3.5 Punkte

San Fabio (Penny) – Limonata al Limone

  Riecht intensiv nach frisch gepresster Zitrone. Schmeckt schön sauer mit leichter Süße im Abgang. Im zweiten Schluck kommt noch eine gewisse Öligkeit dazu, herbe Bitternoten fehlen jedoch. Geschmacksintensiv zitronenfruchig lautet das Resumee. Und: Fresh. Der Softdrink “San Fabio (Penny) – Limonata al Limone” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4.5 Punkte

Jeden Tag – Zitronenlimo

Riecht nach Urlaub. Schmeckt zuerst nach nichts… dann nach Zuckerwasser… und dann nach einer mit ordentlich Zucker angerührten megasüßen Zitronenschorle. Erfrischungsfaktor – selbst im eiskalten Zustand – NULL. Kein Nachgeschmack außer “süß”. Der Softdrink “Jeden Tag – Zitronenlimo” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte

Star Wars – Apfel-Cassis

  Riecht nach Rhabarber. Schmeckt süß, säuerlich-apflig aber luschig. Der Fruchtgeschmack verfliegt sehr schnell. Von Cassis ist nur eine undefinierbare Spur zu erahnen. Im Abgang kommt zu der Süße noch mehr Süße dazu und im Halse wirds leicht kratzig. Das richtige für einen Jedi-Geburtstag? Der Softdrink “Star Wars – Apfel-Cassis” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung …

Star Wars – Apfel-Cassis Read More »

vivaris – Juicy Apfel-Schwarze Johannisbeere

  Riecht nach Weingummi. Schmeckt intensiv beerig, laut Etikett also nach schwarzer Johannisbeere. Im Mund bleibt der Weingummigeschmack lange stehen und setzt sich fest. Die Süße geht ok. Mit Gelatine zusammen gekocht könnte das einen wohlschmeckenden Wackelpudding geben. Der Softdrink “vivaris – Juicy Apfel-Schwarze Johannisbeere” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 3 Punkte

Scroll to Top