Barr – Pineapple (Scotland)

Nach Öffnen der Büchse wird der Raum von dem monodimensionalen Buckett “Ananas” erfüllt. Und die Farbe beim Eingießen – Vincent van Gogh grüßt grinsend.
Das Zeug schmeckt nach einer 100% Chemiefabrik, der Nachbau des Geschmacks von Büchsenananas mit Kohlensäure ist gelungen. Dazu klompert der Zucker aufs Heftigste im Glas herum.
My my my.




Der Softdrink "Barr - Pineapple (Scotland)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top