Doraemon Ramune (Japan)

20140604-174218.jpg

Ja, endlich – der erste Softdrink aus Japan! Und gleich mit Doraemon, dem Roboter aus dem 22. Jahrhundert, der wie eine Katze aussieht und dem mal von einer Roboter-Maus die Ohren abgeknabbert wurden.
Geöffnert wird die Flasche, indem der Kugelverschluß hieneingedrückt wird – so wie man es aus unzähligen japanischen Filmen kennt. Funky!
Riecht zitronig, so in Richtung Cream Soda (man muss sich bei der Beschreibung des Exotischen ja erstmal an Bekanntem orientieren). Das Getränk schmeckt zitronig mit einem ganz leichten Tick in die Bubblegum-Ecke. Schön harmonisch und rund. Die Geschmackspapillen aufs angenehmste stimulierend.
Asoluter Coolnesbonus.




Der Softdrink "Doraemon Ramune (Japan)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4.5 Punkte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top