Kreutzbergs Regenerativum


Testbericht

IMG_5431.JPG
Riecht nach Chemiebaukasten pur. Schmeckt zuerst nach Gurkenwasser mit Bulette. Im Abgang kratzig süß. Dann entwickelt sich das Ganze zu “unharmonisch-fruchtig” mit noch mehr kratziger Süße, die alle Geschmacksnerven blockiert. Hoi. Überhauptnicht erfrischend. Funktioniert vielleicht bei Hannibal Lector als Katergetränk? Mega-Exot.




Der Softdrink "Kreutzbergs Regenerativum" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1 Punkte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top