San Pellegrino – Chino (Italia)

 

Riecht intensiver als die Variante von San Benedetto. Schmeckt zuerst etwas schwächer, im Abgang entwickelt sich dann aber eine stärkere Bitternote. Ab dem zweiten zweiten Schluck zeigt sich, dass das Getränk mehr Volumen hat (es ist somit auch süßer) und sein Stehvermögen ausgeprägter ist.




Der Softdrink "San Pellegrino - Chino (Italia)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4 Punkte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top