Tango – Apple (Great Britain)

20130925-150717.jpg

Riecht meildenweit nach Granny Smith. Schmeckt darum natürlich künstlich – wie aufgelöster Gummibonbon. Leicht säuerlich. Ein Süßstoff sticht im Abgang unangenehm heraus. Nach mehreren Schlucken hat man das Gefühl, dass der Kunst-Geschmack nicht mehr nur an die Tür klopft, er tritt sie derbe ein.




Der Softdrink "Tango - Apple (Great Britain)" erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top