Bild

Lemonaid- Limette

Riecht nach Limette. Schmeckt sauer! Hoho. Wenig süß. Deutlicher Limettengeschmack. Im Abgang schön bitter. Die bittere Limettennote bleibt schön lange im Mund stehen. So muß! Lecker. Der Softdrink “Lemonaid- Limette” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 4.5 Punkte

BioZisch – Guarana-Cola

Riecht intensiv nach Zuckercolouer. Schmeckt bombig strong nach Zuckercouleur. Herb bis unangenehm bitter. Diese Note bügelt alles, was sonst noch in der Flasche sein soll gnadenlos weg (Traube, Apfel, Zitrone). Hammerhart. Hat Charakter – ohne Zweifel – auch wenns ein eher unangenehmer ist. Der Softdrink “BioZisch – Guarana-Cola” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte

Oettinger – Mate-Cola

Riecht rauchig. Schmeckt zuerst hammer-süß. Im zweiten Schluck offenbart sich voll der bipolare Geschmack: Rauchig auf der einen Seite, extreme Süße auf der anderen Seite. Dazwischen nix, null. Die beiden Geschmäcker verfliegen zudem noch sehr schnell und zurück bleibt ebenfalls ein Nix. Schade. Der Softdrink “Oettinger – Mate-Cola” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2 Punkte

Power Volt Cola

Riecht nach Cola. Schmeckt ordentlich süß und rund, so in Richtung sanftes Karamell. Der Geschmack ist nicht nachhaltig und verfliegt sehr schnell. Im Mund zurück bleibt ein klebriges Gefühl. Mehr nicht. Der Softdrink “Power Volt Cola” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 2.5 Punkte

669 – Pure Cofain (revisited)

Riecht nach kaltem Kaffe, wie der Berliner sagt. Schmeckt nach überrösteter Kaffeebohne. Unangenehm säuerlich. Dieses Gefühl von “Unangenehm” bleibt lange im Mund stehen. Absolut nicht erfrischend.  Nicht das Getränk, das man sich in der Wüste wünscht. Abends hat es dann auch noch Magenschmerzen gegeben. Ob das aber an diesem Produkt lag oder an der wilden …

669 – Pure Cofain (revisited) Read More »

Raak – Kinder Cola

Riecht wie ne günstige Cola. Sprudelt einigermaßen. Schmeckt zuerst “verdünnt”, dann kommt im zweiten Schluck noch eine säuerliche Note dazu. Im Abgang wirds leicht herbe. Lappig im Ausdruck. Irgendwie solide billig das Zeug. Das gibt man doch gerne seinen lieben Kleinen. Der Softdrink “Raak – Kinder Cola” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1.5 Punkte

deit – Orange zuckerfrei

Riecht leicht orangig nach Vitamin-Brausetablette. Schmeckt schwach nach Orange. Das Aroma verschwindet sehr schnell aus dem Rachen und eine schlappe Nichtigkeit macht sich breit. Unangenehme, künstliche Säure. Hart & Spitz. Der Softdrink “deit – Orange zuckerfrei” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1 Punkte

now – Sunny Orange (revisited)

Also – zweiter Test. Riecht orangig. Schmackt nach “natürlicher” Zitrusfrucht, nicht eben nach Orange, Zitrone dominiert. Im Abgang entwickelt sich eine feine Bitternote. Ab dem zweiten Schluck kommt ordentlich Volumen ins Geschäft. Wenig süß. Schön erfrischend – aber entspricht geschmacklich nicht unbedingt hundertpro unserer Vorstellung von Orange. Der Softdrink “now – Sunny Orange (revisited)” erhielt …

now – Sunny Orange (revisited) Read More »

ja! – Orangen-Limonade

Riecht nach Trinkpäckchen. Schmeckt nach Wasser, an dem eine Orange vorbeigetragen wurde (immerhin 3% Fruchtgehalt – das lädt zu einer großen Sause ein). Im Abgang entwickelt sich eine leichte Bitternote neben einer dezenten Säure. Schwach. Der Softdrink “ja! – Orangen-Limonade” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1.5 Punkte

Bluna – Orange

Kindheitserinnerung? Leider nein! Das Zeug riecht zwar orangig, dazu kommt aber eine Note von verbranntem Kunststoff oder Klebstoff. Entsetzten machte sich breit, als das Getränk auch noch so schmeckte. Dazu gesellte sich noch eine artifizielle Bitternote, die unangenehm auffiel. Was für eine Entäuschung. Der Softdrink “Bluna – Orange” erhielt vom Softdrinkblog die Wertung 1 Punkte

Scroll to Top